Home
Flur Zella-Mehlis
Weg der Toleranz
Bonifatius/Thüringen
Zella St. Blasii
Offene Kirchen
GPS-Pilgerrouten
Pilgerwege
Westthür.Klosterpfad
Mitteldt.Klosterpfad
Altenburg
Altzella
Arnstadt
Buch-Kloster
Donndorf
Erfurt
Friedrichroda
Georgenthal
Gotha
Ichtershausen
Liebstedt
Ohrdruf
Sornzig-Kloster
Reinhardsbrunn
Werningshausen
Wechselburg
St. Marienstern
St. Marienthal
Trebsen-Schloss
Luther für Pilger
Altstraßen
Klosterverzeichnis
Bildmeditationen
Glauben
Interessante Links
Gästebuch
Kontakt
Impressum
Sitemap


Sie sind der
Pilger in diesem Netz.

Friedrichroda

 

Schönstadt-Zentrum

 

 

Info

Beschreibung:

 

In der Nähe der ehemaligen Benediktinerabtei Reinhardsbrunn liegt auf dem Klosterberg in Friedrichroda "Haus Waldfrieden". Es ist die Zentrale der Schönstätter Marienschwestern im östlichen Teil Deutschlands. Was der Name "Waldfrieden" besagt - ein Haus, ein Daheim, in friedlicher, waldreicher Umgebung - deutet in etwa auf die Aufgabe der Schönstätter Marienschwestern hin, die sie seit 1933 hier zu erfüllen versuchen. Wie das Haus seither auch genutzt wurde - als Erholungsheim, Lazarett, Kurhaus, Tagungsstättefür Jung und Alt - immer sind die Schwestern darum bemüht, dass sich alle Gäste "daheim" wissen und fühlen, dass sie eine fried- und freudvolle Athmosphäre erleben, um sich körperlich, geistig und seelisch zu erholen.

 

Seit einigen Jahrzehnten nimmt das "Haus Rosengart" (es liegt gegenüber vom "Waldfrieden") an dieser Aufgabe teil. Es ist jetzt das Tagungshaus, wo Interessenten die Möglichkeit haben, die verschiedensten Veranstaltungen zu besuchen. Jedes Jahr werden dort z.B. Besinnungstage und Freizeiten für Frauen, für Familien, Ferienwochen für Mädchen, Freizeiten für Senioren, Gemeinschaftstage in der Kar- und Osterwoche und in der Weihnachtszeit angeboten. Auch Veranstaltungen von Pfarreien und verschiedenen Gremien finden hier statt. Ebenso sind Einzelgäste herzlich willkommen.

 

Eine Cafeteria ist täglich für Besucher geöffnet und wird gern genutzt. Sie liegt oberhalb eines großen Parkplatzes und unmittelbar auf dem Weg zu einer kleinen Marienkapelle auf dem Gelände von "Haus Waldfrieden". Die Möglichkeit, hier Gott nahe zu sein und in der Stille alle Schwierigkeiten und Probleme zu bedenken, trägt wesentlich dazu bei, dass die Menschen froh und mit neuer Kraft in ihren Alltag gehen und ihre Aufgaben in  Gesellschaft und Kirche wahrnehmen können. Täglich besteht auch das Angebot, an der Feier des Gottesdienstes teilzunehmen. An Sonn- und Feiertagen findet am Abend außerdem eine Andacht statt. Auch an jedem 18. des Monats wird in Erinnerung an den Gründungstag der Schönstatt-Bewegung (18.10.1914) eine Gebetsstunde gehalten und einmal im Monat - immer samtags - ein Wallfahrtstag durchgeführt. Das Jahr über machen auch mehrere Gemeinden oder Gruppen eine Wallfahrt nach Friedrichroda. So wird hier viel gebetet und die Tradition der Benediktiner fortgeführt.

 

Ganz in der Nähe von "Haus Rosengart" führt der Benediktinerpfad vorbei. er ist ausführlich im Beitrag Pfadstation Reinhardsbrunn beschrieben.

 

 

 
 

 Spezielle Angebote:

 

Besonderheiten und spezielle Angebote, Reinhardsbrunn und Friedrichroda:

 

Rundwanderweg Benediktinerpfad

Auf 15 km verbindet der Benediktinerpfad die Orte Waltershausen, Tabarz und Friedrichroda. Auch die Klosterpfadstation Kloster und Stift Reinhardsbrunn liegen an der Streckenführung.

 

Auf den Spuren von Bonifatius:

Bei Altenbergen an der B88 weist ein Kandelaber auf das Wirken des Hl. Bonifatius hin.

In Ohrdruf gründete er im 8. Jahrhundert das erste Kloster in Thüringen.

In Erfurt gründete er 743 das erste Bistum  in Thüringen

und in Sülzenbrücken weihte er 743 Willibald zum Bischof.

 

Führungen durch den Schlosspark Reinhardsbrunn:

  • Von April bis Oktober, Mi, Sa und So 14:00 Uhr, Treffpunkt: Klosterpark und Stift Reinhardsbrunn, Haus 3
  • In der Stadtkirche von Friedrichroda "St. Blasius" finden jeden Sonntag evangelische Gottesdienste statt.
  • In der katholischen Pfarrkirche "St. Bartholomäus" wird die Heilige Messe gefeiert.
 

Kontakt:

 

Schönstatt-Zentrum

"Haus Rosengart"

Am Klosterberg 2

99894 Friedrichroda

Tel.: 03623-334260

Fax: 03623-334255

                                                       eMail: rosengart@schoenstatt-friedrichroda.de 

                                                   Internet: www.schoenstatt-friedrichroda.de

 

 
 

Verkehrsverbindung:

  • Mit dem Auto: Autobahn A4  bis Abfahrt Waltersshausen, weiter auf der B88 in Richtung Friedrichroda.
  • Mit der Bahn: Bahnhof Fröttstädt, weiter mit der Regionalbahn bis Haltepunkt Reinhardsbrunn.
  • Mit der Thüringer Waldbahn: Bahnhof Gotha, vom Bahnhofsvorplatz mit der Linie 4 bis zum Haltepunkt Reinhardsbrunner Bahnhof, dann 10 Min. Fußweg.
 
   

 

Zurück zu Home

Hans-Joachim Köhler, Oberpfarrer i. R. | hansjoachimkoehler@msn.com