Home
Flur Zella-Mehlis
Weg der Toleranz
Bonifatius/Thüringen
Bonifatius+Ohrdruf
Bonifatius+Erfurt
Bonif.+Sülzenbrücken
Bonif.+Altenbergen
Weitere Orte
Breviarium Lulli
Fuldaer Schenkungen
Bonifatius Schule
Lebensdaten
Bistümer Bonifatius
Mitarbeiter
Bonifatius Sagen
Literatur Bonifatius
Bonifatius Chroniken
Thür älteste Klöster
Zella St. Blasii
Offene Kirchen
GPS-Pilgerrouten
Pilgerwege
Westthür.Klosterpfad
Mitteldt.Klosterpfad
Luther für Pilger
Altstraßen
Klosterverzeichnis
Bildmeditationen
Glauben
Interessante Links
Gästebuch
Kontakt
Impressum
Sitemap


Sie sind der
Pilger in diesem Netz.

 

5.2 Die OrIe der Fuldaer Schenkungsurkunde  in der Fuldaer Schenkungsurkunde

(Dobenecker I, Nr. 294)


Die Fuldaer Schenkungsurkunde enthält eine erste erhaltene Liste von Fundatoren, die dem Kloster Fulda  vor 900 n. Chr. Schenkungen von Gütern übermachten.

 

Dobenecker schreibt in der Anmerkung 1:

 

„ von den 310 Traditionen, die hier zusammengefasst erscheinen, haben sich nur 9 annähernd ihrer Abfassungszeit bestimmen lassen. Wie die Anm.(erkungen) ergeben, gehören hiervon 6. dem 8. Jahrh., die übrigen 3 dem 9. Jahrh. an…Offenbar gehören die Schenkungen sämtlich der Zeit vor 900 an…“

 

Hans-Joachim Köhler, Oberpfarrer i. R. | hansjoachimkoehler@msn.com