Home
Jahreslosung 2019
Luther 2017
Seelsorge
Losung/Gesangbuch
Meditationen
Pilgern ins Ich
Pilgern ins Land
Jahreslosungen
Passionszeit
Ostern
Pfingsten
Verdichtungen
Was kann Pilgernetz?
Zella-Mehlis-Kirchen
Weg der Toleranz
Bonifatius/Thüringen
Zella St. Blasii
Zella-Mehlis
GPS-Pilgerrouten
Pilgerwege
Westthür.Klosterpfad
Luther für Pilger
Altstraßen
Klosterverzeichnis
Bildmeditationen
Glauben
Interessante Links
Gästebuch
Kontakt
Impressum
Sitemap


Sie sind der
Pilger in diesem Netz.

Das Mahl des Herrn
I.
Zusammen
saßen sie und aßen
die bitteren Kräuter
des  Aufbruchs
  
tranken
den sauren Wein
der Erinnerung
an die Knechtschaft

 

feierten
die Befreiung
aus dem Joch
der Bedrängung

 

brachen
das ungesäuerte Brot
des Auszugs
in das Ungewisse

 

Schon bald
Wird er
Die bitteren Kräuter
Des Todes

 

Den sauren Wein
Der Vergänglichkeit
Das gebrochene Brot
Seines Leibes

 

Für unsere Befreiung
Aus dem irdischen
In das himmlische Leben
Geben

 

Das Mahl des Herrn
II.
Vereint sitzen sie
Bei vertrautem Mahl
Er, das Brot brechend
Es segnend
Den Wein teilend

 

Da bricht aus ihm heraus
Ihre Zukunft
Es wird das letzte Mahl sein
Vor diesen Tagen
Der Verwirrung

 

Sind es Tage
Der tiefsten Tiefe?
Sind es Tage
Der höchsten Höhe?

 

Erst nach diesen Tagen
Erkennen sie
Dass dieses Mahl
In neuer Form

 

Sie wieder
Ihm vertrauend
Mit ihm
Zusammenführen wird

 

 

 

Das Mahl des Herrn
III.
Im Mahl des Herrn
Kommen wir zusammen
Wie er mit Ihnen
Zusammen kam

 

Nun fügt er uns zusammen
Mit Jenen die vor
Und Denen die nach uns
An seinem Mahl teilnehmen

 

© by hansjoachimkoehler@msn.com März 2010

Hans-Joachim Köhler, Oberpfarrer i. R. | hansjoachimkoehler@msn.com