Home
Flur Zella-Mehlis
Weg der Toleranz
Bonifatius/Thüringen
Zella St. Blasii
Offene Kirchen
GPS-Pilgerrouten
Pilgerwege
Westthür.Klosterpfad
Ohrdruf
St. Micheli
St. Trinitatis
St. Peter (Schloss)
Luisenthal
Oberhof
Zella-Mehlis
Reinhardsbrunn
Georgenthal
Mitteldt.Klosterpfad
Luther für Pilger
Altstraßen
Klosterverzeichnis
Bildmeditationen
Glauben
Interessante Links
Gästebuch
Kontakt
Impressum
Sitemap


Sie sind der
Pilger in diesem Netz.
  • An der Stelle des Schlosses Ehrenstein wurde 777 n. Chr. die St. Peterskirche durch St. Lullus, dem Nachfolger des Hl. Bonifatius, eingeweiht.
  • 961 urkundete Kaiser Otto in Ohrdruf.
  • 980 erhob Abt Gozbert von Hersfeld die St. Peterskirche zum 1. Chorherrenstift Thüringens.
  • 1184 rettete Propst Wolfram nach eine m großen Brand Reste der Reliquien und legte darüber ein Inventarverzeichnis an.
  • Seit Mitte des 11. Jahrhunderts entwickelte sich das Stift zum Augustiner-Chorherrenstift.
  • 1344 wurde das Stift nach Gotha verlegt.
  • 1463 besiedelten Karmeliter das leerstehende Gebäude.
  • Nach der Reformation wurde das Karmeliterstift aufgelöst und das "Schloss Ehrenstein" erbaut.
 
Hans-Joachim Köhler, Oberpfarrer i. R. | hansjoachimkoehler@msn.com