Home
Flur Zella-Mehlis
Weg der Toleranz
Bonifatius/Thüringen
Bonifatius+Ohrdruf
Bonifatius+Erfurt
Bonif.+Sülzenbrücken
Bonif.+Altenbergen
Weitere Orte
Breviarium Lulli
Fuldaer Schenkungen
Bonifatius Schule
Lebensdaten
Bistümer Bonifatius
Mitarbeiter
Bonifatius Sagen
Literatur Bonifatius
Bonifatius Chroniken
Thür älteste Klöster
Zella St. Blasii
Offene Kirchen
GPS-Pilgerrouten
Pilgerwege
Westthür.Klosterpfad
Mitteldt.Klosterpfad
Luther für Pilger
Altstraßen
Klosterverzeichnis
Bildmeditationen
Glauben
Interessante Links
Gästebuch
Kontakt
Impressum
Sitemap


Sie sind der
Pilger in diesem Netz.

 

5. Weitere Orte

 

 

Viele Orte führen St. Bonifatius oder St. Wigbert als Patron im Namen ihrer Kirchen.

Dies sind meist Kirchen, die im Breviarium Lulli als Besitz des Bonifatius an Lull und an Karl den Großen übergeben wurden (Tafel II des Breviariums) oder in der Fuldaer-Schenkerurkunde (Dobenecker I, Nr. 294) zu finden sind.

Es scheint so zu sein, diese "Bonifatiuskirchen" dem Kloster Fulda zuzuordnen und die "Wigbertkirchen" dem Kloster Hersfeld. Die "Bonifatiuskirche" in Arnstadt gehört wahrscheinlich ab dem 10. Jahrhundert zu Hersfeld. Diese Patrozinien gilt es weiter zu erkunden und in die Vorbereitungen zu den Bonifatiuswallfahrten einzubeziehen.

Hans-Joachim Köhler, Oberpfarrer i. R. | hansjoachimkoehler@msn.com