Home
Zella-Mehlis-Kirchen
Weg der Toleranz
Bonifatius/Thüringen
Zella St. Blasii
GPS-Pilgerrouten
Pilgerwege
Westthür.Klosterpfad
Luther für Pilger
Altstraßen
Klosterverzeichnis
Bildmeditationen
Schöpfung, HJKöhler
Constanze Köhler
Gert Weber
Annemarie Rehfeld
Erich Klahn
Marc Chagall
Gottfried Wunderlich
Ernst Barlach
Glauben
Interessante Links
Gästebuch
Kontakt
Impressum
Sitemap


Sie sind der
Pilger in diesem Netz.

Ernst Heinrich Barlach               Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Ernst_Barlach

 

(* 2. Januar 1870 in Wedel; † 24. Oktober 1938 in Rostock) war ein deutscher BildhauerSchriftsteller und Zeichner. Barlach ist besonders bekannt für seine Holzplastiken und Bronzen. Außerdem hinterließ er ein vielgestaltiges druckgraphisches, zeichnerisches und literarisches Werk. Seine künstlerische Handschrift, sowohl in der bildnerischen als auch in der literarischen Arbeit, ist zwischen Realismus und Expressionismus angesiedelt. Seine Werke werden unter anderem von der 1946 gegründeten Ernst Barlach Gesellschaft in Hamburg erforscht, betreut und international ausgestellt.) 

 

Im vergangenen Jahr haben wir von unserer Freundin, Schwester Gertrud aus Bad Kreuznach, eine kleine Holzplastik bekommen, die sie vor Jahren von einem ihrer Patienten geschenkt bekam.

Diese Holzfigur ist eine Kopie eines Werkes von Ernst Barlach: Der Schäfer im Sturm!

 

Da wir in unserer Zeit in der Jugendarbeit in Rudolstadt viele Jahre zu Familienrüstzeiten in Güstrow waren, hatten wir uns damals schon mit den Kunstwerken von Ernst Barlach beschäftigt.

Daher sind wir sehr dankbar, dass wir nun auch eine Figur von ihm besitzen.

Dies ist der Grund für diesen Gedankenanstoß.

 

 

 

Schäfer im Sturm

(Nach einer Holzplastik

von Ernst Barlach 1908)

 

 

Kraftvoll schreitet er

Gegen den Sturm

Der Zeit

 

Den Kopf gesenkt

Den Weg im Blick

Den Hut haltend

 

Damit der Sturm

Ihm nicht

Ins Gesicht bläst

 

So trotzt er

Den Gewalten

 

Die gegen ihn

Stürmen

 

Schutz bietend

Der ihm folgenden

Kreatur

 

 

 © by hansjoachimkoehler@msn.com

April 2019

 

 

 

 

 

 

 

Schäfer im Sturm, Kopie nach Ernst Barlach,Original: Holz, Werkverzeichnis Laur II 140

ausführender Künstler unbekannt, Privatbesitz HJK

 

Ernst Barlach hat sich trotz seiner Ausbildung im neoklassizistischen Stil und seiner ersten Keramiken im Jugendstil bei seiner Reise 1906 nach Russland zu einem realistischen Expressionismus hindurch gerungen.

Ihm genügte es nicht nur die Form nach altem Vorbild zu kopieren oder im Jugendstil zur Ausschmückung umzugestalten. Er wollte den Inhalt der Aussage mit der Aussage der Form verbinden.

Ein Bildhauer wie Ernst Barlach versucht mit der erstarrten dreidimensionalen Form einen Augenblick einzufangen, der die Geschichte vor und nach dem Augenblick mit erahnen lässt. Hier bleiben dem Betrachter der Skulptur große Freiheiten der eigenen Interpretation. HJK

Hans-Joachim Köhler, Oberpfarrer i. R. | hansjoachimkoehler@msn.com